ROI erzielen

Beispiele für "Return on Investement"

Michaela - Busfahrerin

Michaela fährt einen Bus und kann kaum ihren Fahrgästen auf Englisch antworten. Ihre variablen Arbeitszeiten, in der einen Woche morgens, in der anderen nachmittags oder abends, hindern sie daran, regelmäßig einen Englischkurs zu besuchen. Mit einem variablen Programm von Supercomm kann Michaela künftig einem Englischkurs folgen, in der einen Woche in einem Präsenzkurs, in der anderen per Skype mit dem Smartphone. Jeder Kurs wird mit einer halben Stunde Übungen auf der Plattform ALTAÏR begleitet, wo Michaela den vorherigen Kurs nachbearbeiten und den nächsten Kurs vorbereiten kann. In einem Jahr legt sie mit der Erfolg das First ab!

Anna – Bauingenieurin

Anna – Bauingenieurin – wird in letzter Sekunde informiert, dass sie eine Präsentation bei ihrem neuen Kunden in Frankfurt vortragen soll. Ein erfahrener Sprachcoach mit Erfahrung in der Geschäftswelt begleitet sie auf ihrer Dienstreise, erstellt mit ihr gemeinsam ihre PowerPoint-Präsentation und deren sprachliche Umsetzung, damit Anna selbstsicher argumentieren und ihre Zuhörer überzeugen kann. Ein optimaler Ertrag der Investition.

Chirurg – Internationale Kongresse

Bei internationalen Kongressen eher am Rand stehend, musste dieser renommierte Chirurg schnell seine Englischkenntnisse wieder auffrischen. Nach einigen Kurssitzungen mit einem unserer Coachs, ausgebildet als Journalist, in denen anhand von realen Situationen geübt wurde, konnte der Chirurg bei Kardiologiekongressen ohne Angst das Wort ergreifen und mit Elan seine neuesten Erkenntnisse vortragen. 

Sportausstatter – Internationaler Handel

Ein Sportausstatter wollte die Leistung seiner Callcenter-Mitarbeiter im internationalen Kontakt verbessern. Er ließ sie an einem telefonischen Coaching-Programm teilnehmen, u. a. mit Broschüren seiner Marke als Arbeitsmaterial. Keine 6 Monate später hatten die Mitarbeiter enorme Fortschritte im Englischen erzielt und sich in Rekordzeit von Niveau A2 auf B2 verbessert.

Johann – IT-Ingenieur

Johann ist im Laufe von zwei Jahren von einer zur nächsten Sprachschule geirrt, bevor er das QuickwinTesting von SUPERCOMM bestanden hat. In nur sechs Monaten erlangte er das Sprachniveau C1. Doch welche Vergeudung für ihn und seine Firma und wie viel verlorene Verträge vorher, als beide viel zu lange warten mussten, bis dieser ausgezeichnete IT-Ingenieur sein Niveau wieder anheben konnte?

Pamela – Versicherungen

Pamela arbeitete bei Versicherungen in den USA, bevor sie ihrem Ehemann in die Schweiz folgte. Da sie ihre Freunde und ihre Arbeit verloren hatte, sehnte sie sich nur noch danach, in ihr Land zurückzukehren. Ein dreimonatiges Lernprogramm „French for Newcomers“ ermöglichte ihr, einen Job zu finden und ihre Meinung zu ändern. Zuerst einige Zeit lang gefährdet, wurde ihr Aufenthalt zu einer richtigen Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen von Pamela’s Ehemann hat dadurch mit Sicherheit einige tausend Dollars gespart.

Wenden Sie sich an uns für ein Angebot

+41 (0) 58 787 0 787
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!